OTA Herren 2 – VBC Volero

In recht grosser Anzahl ist das Herren 2 des OTA Volley an diesem 2. Saisonspiel gegen das zürcherische Voléro aufmarschiert, in der Hoffnung zu gewinnen und genüsslich abzuräumen. Allerdings standen wir einem technisch starken Voléro gegenüber, die über ebenso starke Angreiffer verfügten, ihnen wenig Fehler unterliefen, ein versierter Passeur zur Verfügung stand und diese ein sehr variantenreiches Spiel aufzogen, dem wir nicht viel entgegen zu setzen hatten. So verloren wir 3:0, in einem soliden, guten Spiel aus unserer Sicht, doch fehlte es in unseren Reihen überall an den kleinen Ecken und Kanten am letzten Schliff. Bedauerlich, es war nicht das tigermässiger OTA, das kämpfte wie ein Löwe gegen Obfelden sondern ein noch unabgestimmtes, etwas unsicheres OTA, das sich selber sucht.