Drei Punkte ohne Glanz in Uetikon

Auch solche Spiele müssen gewonnen werden! Der Tabellenletzte war gar nicht so einfach zu knacken. Wir verpassten es, unser Spiel durchzuziehen und das Tempo hoch zu halten und bekundeten zwischenzeitlich ziemlich Mühe mit der unkonventionellen Spielweise der Gegnerinnen. Dank einer starken Serviceleistung schafften wir es aber immer wieder, uns aus heiklen Situationen heraus zu manövrieren, so dass einem Dreisatzsieg schliesslich nichts mehr im Wege stand. Ein klarer Arbeitssieg ohne zu glänzen. Das «Glänzen» holten wir dann in der Beiz nach und feierten dort das Vorrücken auf den vierten Tabellenrang (damit war dann auch Sänds wieder versöhnt, der schon nicht so ganz zufrieden war mit unserer Leistung… Zu Recht übrigens…).