Fischen im Lungernsee

Sehr motiviert und mit ein bisschen Angst davor nichts zu fangen, machte sich das H1 am Sonntag zum ersten gemeinsamen Fischen auf. Trotz Wetti’s Versprechungen trauten wir der Sache nicht ganz. Doch wir legten los wie die Feuerwehr. In der ersten Stunde wurden bereits drei Fische gefangen! Mit diesem Motivationsschub versuchten wir es dann noch den ganzen Tag erfolglos weiter… :-). In der Mittagspause wurden die Fische unter fachkundiger Anleitung ausgenommen, zubereitet und verspiesen. Daneben galt es nur noch den wunderschönen Tag am Wasser zu geniessen! Vielen Dank Wetti für diesen Ausflug und hoffentlich weitere gemeinsame OTA-Fischtage!

Volleyballclub im Kanton Zürich